Gerne besprechen wir Ihr Anliegen auch persönlich. Tel. +41 71 414 43 43
ARBEITEN 2017-12-04T07:26:19+00:00

Geschützte Arbeitsplätze

Die Bildungsstätte Sommeri bietet für IV-Rentnerinnen und IV-Rentner attraktive Arbeitsplätze in diversen Arbeitsgebieten an. Zurzeit werden 155 geschützte Arbeitsplätze und 10 Ausbildungsplätze angeboten in Sommeri und in Hefenhofen.

Über freie Stellen geben wir gerne Auskunft.

Manfred Gschwend
Manfred GschwendGeschäftsleiter Arbeiten
+41 71 414 43 03
Géraldine Schär
Géraldine SchärLeiterin Ausbildung/Agogik
+41 71 414 43 62

115 Arbeitsplätze

In den Industriegruppen in Sommeri und Hefenhofen werden vielfältige serielle Montagen und Demontagen, sowie Konfektions- und Verpackungsarbeiten für diverse Kunden ausgeführt. Zudem gehört das Abfüllen von Lebensmitteln, das Verpacken von Montagematerialien und der Lettershop (Mailings, Druckweiterverarbeitung) zum breiten Arbeitsangebot in der Industrie.

15 Arbeitsplätze

Das Produkteangebot im Garten ist mit Pflanzenproduktion und Gemüseanbau sehr vielfältig. Die Arbeit auf dem Freiland, sowie die Pflege des nahegelegenen Friedhofs lassen ein autonomes Arbeiten in allen Gärtnereibereichen zu. In den Wintermonaten werden zudem vielfältige Kreativarbeiten ausgeführt.

12 Arbeitsplätze

Der Betriebsunterhalt ist in den Bereichen Hauswartung, Raumpflege, sowie in der Umgebungspflege tätig und sorgt für das gepflegte Erscheinungsbild in und um die Bildungsstätte, sowie in Kundengärten.

10 Arbeitsplätze

In der Gastronomie, also in der Küche und im Saaldienst, werden täglich über 200 Mahlzeiten zubereitet und viele, vor allem interne Gäste, bewirtet. Die Zubereitung von Nahrungsmitteln und die Gästebetreuung gehört somit zum Aufgabengebiet der Gastronomie.

5 Arbeitsplätze

Die Wäscherei verarbeitet jährlich mehrere Tonnen interne und externe Wäsche und bietet ein vielfältiges Arbeitsangebot rund um die Textilpflege. So gehört die Mithilfe beim Sortieren bis hin zum Bügeln, Falten und Ausliefern der Wäsche zum breiten Arbeitsgebiet in der Wäscherei.

Unterstützungsangebote

Tagesstruktur

Nebst dem Arbeitsprozess bietet die Bildungsstätte eine sinnhafte Tagesstruktur, welche je nach Belieben und Notwendigkeit mehr oder weniger betreut ist. Gesundheits- und Bildungsangebote während der Arbeitszeit, sowie diverse Freizeitangebote komplettieren das ganzheitliche Tagesstrukturangebot in der Bildungsstätte.

Begleitung und Unterstützungsangebote für externe Mitarbeitende

Gut 30% der Mitarbeitenden mit einer IV-Rente wohnen nicht in der Bildungsstätte. Sie wohnen selbstständig, in einer WG oder in einer anderen Institution. Der Sozialdienst der Bildungsstätte ist erster Ansprechpartner bei Fragen nicht arbeitstechnischer Art und bietet als Vernetzungsstelle erste Hilfestellungen. Ebenfalls bietet der Sozialdienst diverse Freizeitangebote für die externen Mitarbeitenden an

Arbeitsweg, Arbeitszeiten, Pausen und Ferien

Wer in der Bildungsstätte Sommeri arbeitet, kann entweder mit dem eigenen Fahrzeug, aber auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit pendeln. Die Arbeitszeiten von 08:15h – 16:45h sind an die öffentlichen Verkehrsmittel angepasst. Die Morgen-, Nachmittags- und die Mittagspause sind vollumfänglich betreut. Je nach Wunsch und Möglichkeiten ist ein Arbeitspensum zwischen 50% und 100% möglich. Zudem kommt man in den Genuss von fünf Wochen Urlaub pro Jahr.

Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit

Für alle Mitarbeitenden ist es je nach Interesse möglich, einmal pro Woche am Schwimmen, Turnen oder Fussball im eigenen Hallenbad beziehungsweise in der eigenen Turnhalle oder auf dem Fussballplatz teilzunehmen. Zudem wird jeweils montags eine Walkingstunde durchgeführt.

Lebenslanges Lernen

Das Lebenslange Lernen bietet interessierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit ihre Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen zu festigen oder auszubauen. Ausserdem wird der Umgang mit neuen Medien geübt und über Möglichkeiten und Gefahren informiert.